Google Nexus 7 2013 (Asus)

Google Nexus 7 2013 (Asus)

4.0 von 5 Sternen 474 Kundenbewertungen

Preis ab EUR 169,95 zum Angebot

Google Nexus 7 2013. Das Beste Android Tablet in unserem Test und auch Testsieger im Preisleistungsvergleich. Dieses Tablet basiert auf der Technologie von Asus genauso wie der Vorgänger. Dieses Model ist komplett überarbeitet. Neues Design und besseres Display gehören zu den Highlights. Der ungewöhnlich breiter Rahmen am oberen und unteren Rand fällt sofort auf. Zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig doch spätestens wenn das Tablet quer gehalten wird ist es sehr hilfreich.

Das 7-Zoll-Display mit 1.920 x 1.200 Pixel überzeugt auch uns mit der Helligkeit und der Farbenstärke. Die Fotos wirken sehr natürlich und die Buchstaben sind auch bei längerem lesen klar erkennbar und belasten nicht die Augen. Das Display von Nexus Google 7 2013 ist erfreulich hell und die Ausleuchtung der Ränder ist nahezu perfekt. Ganz ohne Spiegelung im Display ist das Tablet auch nicht doch es ist soweit keine Störung beim Benutzen aufgetreten.

Als das Gehirn des Nexus Google Tablets wird ein Snapdragon S4 Pro mit 1,5 GHz eingesetzt. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB schon fast Standard doch die integrierte Adreno-320 Grafikkarte ist schon etwas Besonderes. Diese Grafikkarte startet auch anspruchsvolle Apps in Sekunden und mach somit aus den Nexus Google 7 2013 den schnellsten Android Tablet in unseren Tests.
Die neue 4.3 Android Software ist das Betriebssystem es bietet viele neue Funktionen wie das Stromspar-Feature für Low-Energy-Protokoll des Bluetooth-Moduls (Bluetooth 4.0 LE). Des Weiteren lassen sich damit viele Geräte direkt verbinden z.B. diversen Fitness-Gadgets. Auch in unseren weiteren Tests wurden wir vom Nexus Google 7 2013 immer wieder überrascht. Das Surfen im Internet funktionierte deutlich schneller als beim Vorgänger Model, besonders auf Komplexen Seiten mit vielen Bildern klappte alles ohne ruckeln dank den Chrome Browser. Die gestarteten Programme liefen absolut flüssig.

Keine große Belastung dafür groß Belastbar. Das Tablet fällt nicht zu last auch bei längerem gebrauch, den aufgrund der schlanken Form und des Gewichts von grade einmal 290 Gramm hat es Platz in jeder Handtasche oder Hosentasche. Die Dauernutzung von über 7 Stunden ist Pflicht wenn man zu den Besten gehören möchte und dies wird in unserem Test auch bestätigt. Stolze 7 Stunden 25 Minuten Dauerbetriebt mit maximaler Helligkeit. Die überraschend kurze Ladezeit von 3 Stunden 28 Minuten bestätigt unsere Vermutung dass das Nexus Google 7 2013 die hohe Platzierung verdient.
Nun die Geschichte mit den Schnittstellen, keinen Speicherkarten-Slot, integrierter Speicher von 16 GB oder 32 GB. Micro-USB Anschluss mit der Möglichkeit für den Anschluss am Fernseher und Kopfhörerausgang. LTE bietet nur das Model mit 32 GB Speicher. Die 16 GB Version gibt es nur mit WLAN. Das Tablet verfügt über einen NFC-Chip für Nahfeldfunk. Diese Technik ist zukunftsorientiert. Damit ist es möglich Kopfhörer, Soundanlagen oder Handys die auch über ein NFC-Chip verfügen direkt zu verbinden. Zu erwähnen ist auch die eingebaute 5 MP Kamera auf der Rückseite und die Frontkamera mit 1,2MP für Skype oder andere Kommunikationsmöglichkeiten.

Fazit
Das Nexus Google 7 2013 Tablet zeigt das große Potenzial von Android. Lange Laufzeit, starke Leistung und scharfes Display überrascht nicht nur uns. Pries-Leistungs-Sieger. Punkt.

Risikofrei einkaufen bei Amazon

4.0 von 5 Sternen 4.0 von 5 Sternen bei 474 Kundenbewertungen

  • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 20 Euro Bestellwert

Ähnliche Tablet PC
HP Slate 8 Pro 7600
HP Slate 8 Pro 7600
Nach einer kurzen Verschnaufpause nach dem Weinachts-Geschäft kommen langsam wieder die Hersteller mit schönen Neuerungen und Verbesserungen auf dem Tablet-Markt....
Asus Memo PAD 10
Asus Memo PAD 10
Asus bleibt weiter dran am Tablet Wahn und bietet ein neues 10,1 Zoll Tablet. Das Memo PAD 10 von Asus...
Asus Fonepad 7
Asus Fonepad 7
„Unglaublich wenn ein Tablet ein Smartphone ist“: So lautet der Werbespruch von Asus. Doch ist das noch klein genug zum...